Zeit für einen eBook Reader


Drei Mal Umziehen ist bekanntlich wie einmal Abbrennen. Und aus der Perspektive heraus, mag ich es international umzuziehen. Spätestens wenn die Kisten gepackt werden und man jeden einzelnen Gegenstand im Haus in die Hand nimmt, muss entschieden werden: Mitnehmen, verkaufen, verschenken oder in den Müll mit all dem Krempel, der sich über die Jahre angesammelt hat. Das schafft Luft und Platz, und irgendwie ist der alte Kram auch oft eine Belastung.

eBook ReaderBesonders schwierig fiel mir die Entscheidung allerdings immer bei all den Medien, wie DVDs, CDs, Fotos und Videospielen. Während ich vor einigen Jahren noch alles bei jedem Umzug mitgeschleppt habe, habe ich mich mittlerweile von allen physischen Datenträgern getrennt. Filme, Musik, Fotos und Videospiele sind nun vollständig digitalisiert und ganze Kartons voll mit DVDs und alten Fotos haben sich in Luft aufgelöst. Das spart nicht nur eine Menge Geld bei der Verschiffung, sondern schafft auch Platz im neuen Heim. Was vorher ganze Regale füllte, passt nun auf eine einzelne Festplatte und kann überall mit hingenommen werden.

Wichtig ist nur ein wasserdichtes Backupsystem mit off-site Backup, damit bei einem Festplattencrash oder Wohnungsbrand die Daten nicht verloren gehen. (Ich benutze dazu Crashplan, eine günstige und viel gelobte Backup-Lösung, die Daten verschlüsselt in der Cloud und auf einer zweiten Festplatte speichert.)

Was ich jedoch nach wie vor mitschleppe und physisch zu Hause aufbewahre, sind Bücher. Dabei sind Bücher schwer, brauchen viel Platz und lassen sich zumindest in Massen nicht einfach mitnehmen. Die Kosten für das Verpacken und Verschiffen der ganzen Bücher überstiegen in den letzten Jahren sicherlich den eigentlichen Wert der Bücher. Ganz rational betrachtet wird es also Zeit, auch die Bücher zu digitalisieren und auf einem eBook Reader zu speichern. Ich fand eBook Reader jedoch bisher immer etwas zu teuer, was sich nun jedoch geändert hat: Amazon verkauft seit gestern den Kindle eBook Reader für nur noch €49.00 (!). Für den Preis spricht nun wirklich nichts mehr dagegen, einen eReader zumindest auszuprobieren.

Zudem lockt die Leichtigkeit der vollständig digitalen Mediathek. Endlich wären auch die Bücher auf jede Reise und bei jedem Umzug einfach mitnehmbar und das sperrige Regal wäre auch noch aus dem Wohnzimmer verschwunden. In Kombination mit einem Cloud Speicherdienst könnte ich zudem auch im Urlaub oder auf Geschäftsreisen (bekanntlich packe ich gerne leicht), auf alle meine Medien zugreifen.

Kindle Angebot bei Amazon

Bildquelle: “book shelf project 1 ~ striatic {notes}”, © hobvias sudoneighm, unter Creative Commons Lizenz

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de